reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours

Das Departement Oruro - Hauptstadt Oruro

Ein Reichtum an Folklore, Prekolumbianische, Etnische und Natürliches Mittel



Dies ist ein wundervoller Ort für Tourismus mit einem Reichtum an Folklore, als auch prekolumbiansiche, ethnische und natürliche Ressourcen. Im Westen Boliviens gelegen im zentralen Altiplano, durchzogen von der Andenkordillere (Ost und West), wie auch von Seen und Salzwüsten mit einer durchschnittlichen Höhe von 3700 m.ü.M.
Das Departement Oruro, Wiege einer der ältesten Kulturen Südamerikas, “Los Urus”, war eines der wichtigsten Zentren der Audiencia de Charcas, Produkt der intensiven Minenausbeutung der Innereien der Berge, die Bolivien und der Welt enormen Reichtum verschaffte. Oruro wurde als Boliviens Folklore-Hauptstadt anerkannt, wegen seines majestätischen Karnevals, der von der UNESCO als “Meisterstück des oralen und unantastbaren Erbes der Meschheit”erklärt wurde. Es beherbergt archäologische und historische Zentren und fantastische Kolonialkirchen von großem kulturellem Wert, die es verdient haben von Touristen der ganzen Welt besucht zu werden.

In der Stadt

Das Nationalmuseum für Anthropologie. Das Anthropologie-Museum Eduardo López wurde im Jahr 1959 gegründet und beherbergt fünf Bereiche mit individuellen Themen, wie Archäologie, Anthropologie, Ethno-Musikwissenschaft und Folklore. Die Ausstellung beinhaltet eine wichtige Vielfalt an archäologischen Fundstücken, Masken und Karnevalkostüme, Chipaya-Wohnstätten, Chullpares und ursprüngliche Musikinstrumente.

Simon I. Patiño – Museum. Ein Wohnhaus das dem namenhaften Zinnbaron Simon I. Patiño gehörte, gebaut im Manierismus-Stil. Es beherbergt riesige Ausstellungshallen, wo Möbel der Luis XV und XVI Epoche, französische Luxuskutschen und andere dekorative Stücke jener Zeit ausgestellt werden.

Das Heiligtum der Stollen. Dieses befindet sich am Fuß des “Pie de Gallo”-Hügels, wohin tausende Gläubige reisen, um “La Virgen del Socavón”(die Jungfrau des Stollens) anzubeten. Dort gibt es ein großartige Museum in einer alten Silbermine, wo man viele Elemente, die mit der Minenarbeit verbunden werden, besichtigen kann.

Das Heilige Kunst-Museum “San Miguel de la Ranchería”. Das ist ein Kolonialtempel mit einem wunderschönen Altarstück komplett mit Gold überzogen. Wichtige Fundstücke heiliger Kunst, die aus ganz Oruro hierher gebracht wurden, werden gezeigt und machen so eine wertvolle Sammlung aus, mit fabelhaften Gemälden und Skulpturen im Mestizo-Stil, religiösen Ornamenten und Kleidungsstücken, Möbeln und Ausdrucke aus jener Epoche.

Der Conchupata Leuchtturm. Dieses Nationalmonument war der Ort, an dem zum ersten Mal die aktuelle bolivianische Flagge am 17. November 1851 gemacht und gehisst wurde. Hier gibt es einen Aussichtspunkt, der einen wundervollen Panoramaausblick über die Stadt Oruro erlaubt.

Andere interessante Orte sind: das Mineral-Museum (das größte Südamerikas mit über 2000 Proben), das Cardozo Velasquez-Werkstatt-Museum, Plaza de la Rancheria, Kunsthandwerkstätten (Calle La Paz), das Minen-Museum (Nicolas Papic) und andere.

Umgebung Der Sajama Nationalpark. Liegt im äußersten Nordosten von Oruro in der westlichen Andenkordillere. Es ist das erste Schutzgebiet Boliviens und identifiziert sich durch den beeindruckenden schneebedeckten Sajama-Vulkan, der mit 6.542 m.ü.M. den höchsten Gipfel Boliviens darstellt. In diesem wichtigen Gebiet kann man einzigartige Queñua-Wälder (Bäume, die auf der größten Höhe der Welt wachsen) und eine wichtige Vielfalt an wilder Flora und Fauna finden. Die Landschaft ergänzend, kann man wunderschöne Lagunen, Thermalquellen, Geysire und farbenprächtige Chullpares von großem kulturellem Wert finden.

Curahuara de Carangas. Diese Ortschaft liegt am Weg zum Sajama Nationalpark und prahlt mit einer wundervollen und imposanten Kirche, die als “Die Sixtinische Kapelle des Altiplano” bekannt ist, da sie ein beeindruckendes Wandgemälde aufweist, das ihr Inneres schmückt.
Die ethnische Gruppe Chipaya. Es handelt sich um eine der ältesten Kulturen des Kontinents, eine Ethnie, die von den Urus abstammt und im umliegenden Gebiet der Coipasa-Salzwüste (3940 m.ü.M.) lebt. Besucher können die traditionellen runden Wohnhäuser mit den “tepes” besichtigen, als auch ihre einzigartige Kleidung, die Zopfkunst der Frauen und ihre geheimnisvolle eigene Sprache.
Die Coipasa-Salzwüste. 225 km von der Stadt Oruro entfernt ist es die zweit-wichtigste Salzwüste Südamerikas und ist Teil der Touristischen Salzwüsten-Route. Einzigartig, wegen des inneren Sees, der von Gebirge und Kaktuswäldern, die die Landschaft komplementieren, umringt ist. Diese sagenhafte Salzwüste wird auch “Der Spiegel des Himmels”genannt.

Der Archäologische Komplex Alcaya. Diese wichtige prekolumbianische Zitadelle befindet sich im äußeren Süden des Departements in der Nähe der Uyuni-Salzwüste, 287 km von der Stadt Oruro entfernt. Besucher finden hier Mumien, runde Steinhäuser, Anbauterrassen und einen einzigartigen unterirdischen Friedhof, als auch wundervolle Keramikstücke, Körbe und prekolumbianische Stoffe.

Der See Poopó und die Urus. Der Poopó, auch genannt “Der Nabel der Welt” ist der zweitwichtigste See Boliviens mit einer Fläche von 4250 km². Er presentiert eine wundervolle Landschaft, auf der Andenflamingos, Wildenten und andere Vogelarten hervorstehen und deshalb wurde er als RAMSAR-Platz deklariert, wegen seiner Qualität als Lebensraum für wilde Arten, Flora und Fauna. An seinen Ufern leben Uru-Ethnien von uraltem Ursprung: Muratos, Llapallapanis und andere.

Das Verlorene Atlantis. In der Ortschaft Pamap Aullaga im äußersten Süden des Poopó-Sees gelegen, wo der Forscher Jim Allen in Übereinstimmung mit Beschreibungen Platos, wichtige Konstruktionen kreisförmiger Kanäle am Fuß des Berges identifizierte, als auch andere, die das umgebende Altiplano bedecken und wohl den Weg bereiteten für die Entwicklung dieser sagenumwobenen, mystischen Zivilisation.

Der Oruro-Karneval. Der höchste kulturelle Ausdruck Boliviens Folklore ist der Oruro Karneval “Meisterstück des oralen und unantastbaren Erbes der Meschheit”, ein religiöses Festival in Andacht an die «Virgen del Socavón» (Jungfrau der Minenstollen), der durch Tanz und Musik Tribut gezollt wird. Diese Manifestation der Folklore hat ihre Ursprünge in der uralten Uru-Kultur und charakterisiert sich durch die Farbenpracht, die kunstvolle Kostümgestaltung und die Ausdrücke die aus verschieden Kulturen zusammenlaufen, Rituale und Traditionen jener, die an der Feier teilnehmen, begleitet von den Rhythmen der Musikgruppen, die das Publikum vergnügen. Diese Folklore-Explosion wird lange vorher mit Zeremonien und Ritualen das ganze Jahr über vorbereitet. Die wichtigste Vorführung ist die Pilgerfahrt am Samstag, wo die Tänzer durch die Straßen der Stadt ziehen und am Heiligtum der Virgen enden und den Segen des Pfarrers erhalten, bevor sie vor dem Bild der Virgen niederknien.

Representative Tänze:

La Diablada. Das ist der Kulttanz des Oruro-Karnevals, der seine Ursprünge in antiker Zeit mit der Entdeckung der wunderhaften Virgen de la Candelaria im Versteck des berühmten Diebes Nina Nina hatte, wie die Legende erzählt. Dieser Tanz repräsentiert den Kampf zwischen Gut und Böse.

La Morenada. Dieser Tanz führt sich auf die Arbeit der schwarzen Sklaven in Kolonialzeiten zurück. Auf der einen Seite handelt es sich um eine Aymara-Satire über diese Realität und die gängigen Methoden, der Eroberern während der täglichen Sklavenarbeit in den Minen und bei der Weinherstellung. Auf der anderen Seite ist es ein melancholischer Ausdruck über das Leiden der Misshandlung, der sie täglich ausgesetzt waren.

Corporales. Dieser Tanz moderner Entstehung ist sowohl Repräsentation als auch Satire über die schwarzen Sklaven, die als Vorarbeiter ihre eigenen Leute unterdrückten und die tägliche Arbeit kontrollierten.

Tinku (Treffen). Die Essenz dieses Tanzes liegt in den brutalen Kämpfen zwischen den Laimes und Jukumanis, Gemeinschaften, die sich Jahre lang mit Schlagringen und Schleudern bekämpften und lederne Helme trugen, die den spanischen Helmen der Eroberer nachempfunden waren.

Pujllay. Repräsentiert das Erblühen der Felder, ein Fest das mit der Fruchtbarkeits-Zeremonie beginnt und charaktisiert sich durch die epische Musik und Tanz einer Kriegertradition in der Stadt Tarabuco.

Andere Tänze, die am majestätischen Oruro-Karneval teilnehmen, zeigen die Diversität unserer Kulturen, so wie: Ahuataris, Suri Sicuris, Incas, Kallawayas, Doctorcitos, Tarqueada, Kantus, Potolos, Tobas und viele andere, die diese Feierlichkeit zu einer außergewöhnlichen Demonstration der Kultur und Folklore machen.

Oruro

oruro-map

Symbole


Flagge

Wappen

Basisdaten

Staat Bolivien
Hauptstadt Oruro
Fläche 53 588 km²
Einwohner 490 612 (Volkszählung 2012)
Dichte 9,2 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BO-O
 

Basisdaten

Einwohner (Stand) 243.151 Einw. (Fortschreibung 2013)
Rang Rang 6
Höhe 3710 m
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten 17° 58′ S, 67° 7′ W
oruro-statd-map
Uyuni Salzsee, Uyuni Salzsee Tour, reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, tourism in bolivia, geführte Reisen Bolivien, gruppenreisen bolivien, gruppenreisen peru bolivien, individualreise bolivien, titicacasee reisen, kajak titicacasee,  tauchen titicacasee,  trekking in Bolivien, bergsteigen Anden, abenteuer reisen bolivien,  bolivien amazonas tour, bolivien dschungel, dschungel madidi nationalpark bolivien, bolivien pampa reisen , Urlaub in Bolivien, Reisen in Bolivien, guaranteed departures tours, organised travel, organised travel bolivia, organised travel in bolivia, group travel, geführte rundreisen bolivien, group travel bolivia, group tours bolivia, group travel in bolivia, group tours in bolivia, group trip in Bolivia,amazon, rurrenabaque,  pampa, jungle, selva, Lipiko Tours

Politik

Departamento Oruro
Provinz Provinz Cercado

Klima


Klimadiagramm Oruro

   

Bolivien - Oruro Karneval 20 TAGE 21/02/14 bis 12/03/14 - KODE BOCAR20
ab 1771 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


AYMARA HOCHLAND, AMAZONAS UND ALTIPLANO 21 TAGE KODE BOTAAA21DE
ab 1620 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


BOLIVIEN PANORAMA 15 TAGE - KODE BOPAN15DE
ab 0 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


ÖSTLICHES TIEFLAND UND ALTIPLANO 20 TAGE - KODE BOTEA20DE
in der gruppe ab 1394 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


AYMARA HOCHLAND UND ALTIPLANO 15 TAGE - KODE BOTAA15DE
ab 0 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


ALTIPLANO IM GELÄNDEWAGEN 17 TAGE - KODE BOXSA15DE
ab 0 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


Westliche Kordilleren
SAJAMA 6542M
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


Westliche Kordilleren
PARINACOTA 6330m
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


Westliche Kordilleren
POMERAPE 6240m
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


Westliche Kordilleren
ACOTANGO 6052M
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


SAJAMA
Westliche Kordilleren
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


SAJAMA 3 TAGE - PRIVATE TOUR
ab 0 €
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours


lA pAZ - sAJAMA
uYUNI SALZWÜSTE UND SÜD LIPEZ
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours

lA pAZ - sAJAMA
uYUNI SALZWÜSTE, SÜD LIPEZ UND ATACAMA
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours

lA pAZ - sAJAMA
uYUNI SALZWÜSTE, SÜD LIPEZ UND TUPIZA
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours

lA pAZ - sAJAMA
uYUNI SALZWÜSTE, SÜD LIPEZ UND SALTA
reiseagentur bolivien, Reisebüro Bolivien, Reiseveranstalter Bolivien, reisen in Bolivien, rundreisen Bolivien, bolivien, Lipiko Tours



Lipiko Tours Ihr Reisebüro für alle Ihre Reise Bolivien

Reisen in Bolivien mit Lipiko Tours ihr reiseagentur in Bolivien aber auch Reisebüro in Bolivien und Reiseveranstalter in Bolivien und für Reisen in Peru, Chile und Argentinien. Lipiko Tours ist ein Reiseveranstalter in Bolivien und organisiert Rundreisen in Bolivien, geführte Reisen in Bolivien, Gruppenreisen in Bolivien, Gruppenreisen in Peru und Bolivien und individualreise in Bolivien. Unsere Reiseziehle in Bolivien sind Titicacasee Reisen, kajak Titicacasee, tauchen Titicacasee, Uyuni Salzsee, Uyuni Salzsee Tour, trekking in Bolivien, bergsteigen Anden, abenteuer Reisen Bolivien, Bolivien Amazonas tour, Bolivien dschungel und dschungel Madidi Nationalpark Bolivien, Bolivien Pampa Reisen. Für Ihren urlaub in Bolivien bieten wir ihren Reisen in Bolivien und geführte Rundreisen Bolivien mit Lipiko Tours.
Lipiko Tours® 2007-2014©